Die Nationen im Detail

Die Spieler haben bei dem LEADERS-Basisspiel die Auswahl aus 6 Nationen. Es können 5 Nationen zusätzlich als Erweiterungen erworben werden.

Jede Nation zeichnet sich durch eine spezielle Fähigkeit aus. Um diese im Spielverlauf auch nutzen zu können, muss bei Spielbeginn ein Häkchen bei der Option „Special Skills“ gesetzt werden.

Die Spezialfähigkeiten der 6 Nationen des Basisspiels im Detail:

Der Spieler erhält jede Runde zusätzliche Produktionspunkte. Diese werden automatisch in der App nach der Eingabe der normalen Produktionspunkte addiert.

Beispiel: Eingabe der Produktionspunkte

Der Spieler gibt für diese Runde 32 Produktionspunkte ein.

Aufgrund der Spezialfähigkeit Deutschlands erhält er 41 Produktionspunkte.

Wird der Spieler angegriffen, kann er seine Einheiten zurückziehen ohne dabei Truppen zu verlieren.
Die Einheiten werden zurück in das Base Camp gelegt.

Beispiel: Rückzug der Truppen

Spieler 1 greift Spieler 2 (Verteidiger) mit 5 Einheiten in „Mongolia“ an.
Anstatt zu kämpfen zieht Spieler 2 seine 3 Einheiten zurück und verliert das Gebiet.

Da Spieler 2 die Spezialfähigkeit Frankreichs nutzt, verliert er dabei keine seiner Einheiten.
Sie werden zurück in das Base Camp gelegt.

Der Spieler darf bei einem Kampf in bzw. über Seefelder und Seewege immer einen weißen Würfel zusätzlich werfen.
Der Spieler darf dabei auch das Maximum von 3 Würfeln überschreiten und einen vierten Würfel verwenden.

Der Spieler kann in jedem Gebiet eine zusätzliche Einheit aus seinem Base Camp beordern.

Beispiel: Stationieren von Einheiten

Der Spieler möchte Einheiten in „Brazil“ stationieren.
Die obere Grenze beträgt dort 3 Einheiten.
Aufgrund der Spezialfähigkeit der Vereinigten Staaten darf er eine zusätzliche Einheit platzieren. Somit stationiert er 4 Truppen in „Brazil“.

Die Erfolgsquote der Spione des Spielers ist deutlich erhöht.

Beispiel: Spionage

Spieler 1 heuert 2 Spione an.
Er setzt einen Spion ein um Spieler 2 auszuspionieren um seinen Forschungs-Level zu erfahren.
Mit dem zweiten Spion sabotiert er Spieler 2 um Einheiten zu zerstören.

Die Sabotage ist gelungen, es wurden 3 Einheiten von Spieler 2 zerstört.

Die Spionage war erfolgreich und Spieler 1 erfährt den Forschungsstand von Spieler 2.

Obwohl die russischen Spione eine höhere Erfolgsquote haben, sind auch sie nicht unfehlbar: Ein Spion von Spieler 1 wurde von Spieler 2 enttarnt. Somit erfährt Spieler 2 auch, wer ihn ausspionieren wollte.

Der Spieler erhält zu Beginn jeder Spielrunde eine zusätzliche Infanterieeinheit. Diese wird in der App automatisch zu den beorderten Einheiten hinzugerechnet.

Beispiel: Infanterie-Bonus

Der Spieler verteilt seine Produktionspunkte und ordert 3 Infanteristen.

Zu Beginn der nächsten Spielrunde erhält der Spieler wegen der Spezialfähigkeit Chinas statt der georderten 3 Infanteristen 4 Einheiten.

Nationen aus den optionalen Erweiterungen im Detail

Für jeden verlorenen Flieger würfelt der Spieler sofort einen weißen Würfel. Es zählt maximal ein Treffer je Kampfrunde.

Die Erfolgsquote der Diplomaten bei einem Boykott ist deutlich erhöht.

Der Spieler kann während eines Kampfes bis zu 2 gefallene Infanterieeinheiten aus dem Base Camp nachbesetzen.

Der Spieler würfelt zu Beginn seines Angriffs einen weißen Würfel. Bei einem Treffer muss der Verteidiger eine Einheit entfernen.

Der Spieler kann in jeder Spielrunde den Kampf in einem seiner Gebiete verhindern. Die angreifenden Einheiten bleiben jedoch in diesem Gebiet stehen.