4.b Forschung (Hauptquartier)

Im Forschungs-Bereich kann der aktive Spieler seine Produktionspunkte in die Erforschung neuer Technologien investieren. Die Forschungen sind aufeinander aufbauend, das heißt, man muss in einem Forschungsbereich zuerst die 1. Stufe erforschen, um mit der Erforschung der 2. Stufe beginnen zu können. Man kann jedoch in allen drei Forschungsbereichen (Militär, Technologie und Wirtschaft) gleichzeitig forschen!

Tipp: Nicht ausgegebene Produktionspunkte werden für die nächste Spielrunde angespart, so können auch teurere Forschungen finanziert werden.

Forschungen im Bereich „Militär“ verbessern die eigenen militärischen Fähigkeiten. Wenn der aktive Spieler eine Militär-Technologie fertig erforscht hat, wird dies bei dem nationalen öffentlichen Ereignis „Neue Technologie“ angezeigt. Er platziert dann einen seiner Holz-Marker in seiner Spielerfarbe auf der linken Seite der Spielertafel neben dem entsprechenden Forschungssymbol.

Hinweis: Abgeschlossene Militär-Forschungen werden im Gegensatz zu Technologie- und Wirtschaftsforschungen öffentlich angezeigt, da die Mitspieler stets wissen müssen welche Boni ein Spieler im Kampf tatsächlich hat.

Stufe 1 – Einen Würfel neu werfen

Der Spieler darf in jeder Kampfrunde einen beliebigen bereits geworfenen Würfel erneut werfen. Es zählt das zuletzt gewürfelte Ergebnis.

Beispiel

Der aktive Spieler würfelt im Kampf mit 3 Würfel – 1 schwarzen für seinen Flieger und 2 weiße für seine Infanterie. Mit den beiden weißen Würfeln erzielt er jeweils einen Treffer, mit dem schwarzen Würfel trifft er nicht. Da ein beliebiger Würfel nochmal geworfen werden darf, entscheidet sich der Spieler für den schwarzen Würfel und würfelt diesen nochmal. Nun erzielt er einen Doppeltreffer. Der Gegenspieler verliert somit 4 beliebige Einheiten.

Stufe 2 – Zusätzliche Einheiten platzieren

Der Spieler darf in Phase 3: „Beordern und Kämpfen“. In jedem Gebiet von dem aus er aktiv werden möchte, darf der aktive Spieler eine Einheit mehr platzieren, als das jeweilige Gebiet an Produktionspunkten ausweist.

Hinweis: Bei aktiven „Special Skills“ der Nationen, darf der Spieler der die USA spielt, die maximale Anzahl an Einheiten je Gebiet um eine Einheit überschreiten. Hat dieser Spieler auch die Forschung „Militär – Stufe 2“ fertiggestellt darf dieser die maximale Anzahl an Einheiten je Gebiet sogar um zwei Einheiten überschreiten.

Beispiel

Der aktive Spieler darf in „Western Australia“ statt der üblichen 3 Einheiten nun 4 Einheiten platzieren.

Stufe 3 – Doppeltreffer

In jeder Kampfrunde erzielt der Spieler einmal mit einem einfachen Treffer einen Doppeltreffer.

Beispiel

Der aktive Spieler würfelt mit 3 Würfel. Mit der Flieger-Einheit trifft er nicht, mit der Infanterie-Einheit und der Panzer-Einheit erzielt er jeweils einen Treffer. Da der aktive Spieler die militärische Forschung Stufe 3 entwickelt hat, zählt 1 beliebiger einfacher Treffer (im Beispiel ist es die Infanterie-Einheit) als Doppeltreffer. Der Gegner verliert daher 3 Einheiten.

Die Erforschung neuer Technologien bringen dem Spieler Boni in unterschiedlichen Bereichen und einen Vorteil für seine Nation. Wenn der aktive Spieler eine Technologie fertig erforscht hat, wird dies bei dem nationalen geheimen Ereignis „Neue Technologie“ angezeigt.

Stufe 1 – Bessere Diplomaten und Spione

Die Erfolgschance eigener Diplomaten (Handelsboykott) und Spione (Sabotage und Spionage) erhöht sich um 10%. Dies gilt sowohl bei der Ausführung als auch bei der Abwehr.

Hinweis: Die genaue Erfolgswahrscheinlichkeit eines Handelsboykotts, einer Spionage oder Sabotage ist in Phase 4.c „Diplomatie“ und  Phase 4.d „Spionage und Sabotage“ angeführt.

Stufe 2 – Zusätzliche Infanterie-Einheit

Mit der Erforschung dieser Technologie bekommt der aktive Spieler in jeder Spielrunde eine zusätzliche Infanterie-Einheit.

Achtung: Die zusätzliche Einheit wird von der LEADERS-App automatisch hinzugerechnet und beim nationalen öffentlichen Ereignis „Truppennachschub“ angezeigt.

Stufe 3 – Höhere Wirtschaftsleistung

Diese Technologie erhöht die Wirtschaftsleistung der Gebiete des aktiven Spielers um 10%.

Achtung: Die zusätzlichen Produktionspunkte werden von der LEADERS-App automatisch hinzugerechnet und beim nationalen geheimen Ereignis „Produktionspunkte“ angezeigt.

Beispiel

Der aktive Spieler hält Gebiete besetzt die Zusammen 50 Produktionspunkte ausweisen. Durch die Technologie-Forschung Stufe 3 erhält der Spieler automatisch 10% mehr Produktionspunkte, also 5 zusätzliche Punkte. Dem aktiven Spieler wird beim nationalen geheimen Ereignis „Produktionspunkte“ somit der Wert 55 angezeigt.

Forschungen im Bereich „Wirtschaft“ bringen dem aktiven Spieler zusätzliches Produktionspunkte-Einkommen. Wenn der aktive Spieler eine Wirtschafts-Forschung fertig entwickelt hat, wird dies bei dem nationalen geheimen Ereignis „Neue Technologie“ angezeigt.

Achtung: Die zusätzlichen Produktionspunkte werden von der LEADERS-App automatisch hinzugerechnet und beim nationalen geheimen Ereignis „Produktionspunkte“ angezeigt.

Stufe 1 – Zusätzliche Produktionspunkte

Der aktive Spieler erhält abhängig von der Spieleranzahl jede Runde zusätzlich eine bestimmte Anzahl Produktionspunkte. Dies entspricht in etwa dem halben Wert einer Infanterie-Einheit.

Stufe 2 – Zusätzliche Produktionspunkte

Der aktive Spieler erhält abhängig von der Spieleranzahl jede Runde zusätzlich eine bestimmte Anzahl Produktionspunkte. Dies entspricht in etwa dem Wert einer Infanterie-Einheit.

Stufe 3 – Zusätzliche Produktionspunkte

Der aktive Spieler erhält abhängig von der Spieleranzahl jede Runde zusätzlich eine bestimmte Anzahl Produktionspunkte. Dies entspricht in etwa dem eineinhalb-fachen Wert einer Infanterie-Einheit.

Tabelle – Wirtschaftsboni

Spieleranzahl Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3
2 Spieler +5 Punkte +9 Punkte +14 Punkte
3 Spieler +3 Punkte +6 Punkte +9 Punkte
4 Spieler +2 Punkte +5 Punkte +7 Punkte
5 Spieler +2 Punkte +4 Punkte +5 Punkte
6 Spieler +2 Punkte +3 Punkte +5 Punkte