7. Startgebiete besetzen

Die LEADERS-App zeigt nun an, wie die Startgebiete zu besetzen sind. Je nach Spielszenario und gewählten Einstellungen kommt eine dieser drei Varianten zum Einsatz:

Schritt für Schritt - Anleitung

Spielerreihenfolge

In der von der LEADERS-App angegebenen Spielerreihenfolge setzt jeder Spieler immer genau eine Infanterie-Einheit ein, wenn er an der Reihe ist. Die Vorbereitung endet, wenn alle Gebiete auf dem Spielplan besetzt sind.

Besetzen des ersten Gebietes

Zu Beginn setzt jeder Spieler seine erste Infanterie-Einheit in ein beliebiges, freies Gebiet. Am unteren Rand des Spielplans markieren die Spieler fortlaufend ihre Produktionspunkte mit einem farbigen Holz-Marker. Für jedes besetzte Gebiet wird der Marker entsprechend der Produktionspunkte des Gebietes vorgerückt.

Besetzen weiterer Gebiete

Jede weitere Infanterie-Einheit muss immer in ein freies, an ein eigenes Gebiet angrenzendes Gebiet eingesetzt werden. Falls das nicht möglich ist (da alle benachbarten Gebiete bereits durch Einheiten anderer Spieler besetzt sind), muss der Spieler ein beliebiges, freies Gebiet auf dem Spielplan wählen und von dort aus weiter einsetzen.

  • Gebiete, die mit einer gepunkteten Linie verbunden sind, gelten als benachbart
  • Seefelder (weißer Kreis mit Ankersymbol) zählen zu diesem Zeitpunkt weder als angrenzend noch dürfen besetzt werden.

Kontinent Bonus

Wird ein gesamter Kontinent von einem Spieler besetzt, erhält dieser den entsprechenden Kontinent-Bonus und rückt seinen Marker am unteren Rand des Spielplans die entsprechende Anzahl an Produktionspunkten des Kontinents zusätzlich vor.

Spielerreihenfolge

In der von der LEADERS-App angegebenen Spielerreihenfolge setzt jeder Spieler immer genau eine Infanterie-Einheit ein, wenn er an der Reihe ist. Die Vorbereitung endet, wenn alle Gebiete auf dem Spielplan besetzt sind.

Anmerkung: Derzeit ist noch kein Szenario mit Startaufstellung „Home Area“ verfügbar.

Besetzen des ersten Gebietes

Zu Beginn setzt jeder Spieler seine erste Infanterie-Einheit in die Home Area ihrer Nation. Am unteren Rand des Spielplans markieren die Spieler fortlaufend ihre Produktionspunkte mit einem farbigen Holz-Marker. Für jedes besetzte Gebiet wird der Marker entsprechend der Produktionspunkte des Gebietes vorgerückt.

Kontinent Bonus

Wird ein gesamter Kontinent von einem Spieler besetzt, erhält dieser den entsprechenden Kontinent-Bonus und rückt seinen Marker am unteren Rand des Spielplans die entsprechende Anzahl an Produktionspunkten des Kontinents zusätzlich vor.

Besetzen weiterer Gebiete

Jede weitere Infanterie-Einheit muss immer in ein freies, an ein eigenes Gebiet angrenzendes Gebiet eingesetzt werden. Falls das nicht möglich ist (da alle benachbarten Gebiete bereits durch Einheiten anderer Spieler besetzt sind), muss der Spieler ein beliebiges, freies Gebiet auf dem Spielplan wählen und von dort aus weiter einsetzen.

  • Gebiete, die mit einer gepunkteten Linie verbunden sind, gelten als benachbart
  • Seefelder (weißer Kreis mit Ankersymbol) zählen zu diesem Zeitpunkt weder als angrenzend noch dürfen besetzt werden.

Zuteilung der Gebiete

Die Zuteilung aller Gebiete wird von der LEADERS-App vorgegeben. Jeder Spieler setzt in die von der LEADERS-App angegebenen Gebiete seiner Spielerfarbe je eine Infanterie-Einheit ein. Am unteren Rand des Spielplans markieren die Spieler die Produktionspunkte (wie von der LEADERS-App angegeben) mit einem farbigen Holz-Marker.

Hinweis: Die angegebenen Produktionspunkte entsprechen der Summe der Produktionspunkte aller besetzten Gebiete eines Spielers inkl. eventueller Kontinent-Boni.